Entgeltfortzahlungs-Privileg für Politiker fällt noch dramatischer aus

0

Die Änderung des Kärntner Bezügegesetzes und die damit verbundene Schaffung des „Super-Sonderprivilegs“ Entgeltfortzahlung für Politiker sorgt kärntenweit für Entsetzen. Wie Team Kärnten-Chef Gerhard Köfer jetzt aufdeckt, findet sich im Gesetz nicht nur die Möglichkeit der Fortzahlung über sechs, sondern auch über neun Monate nach einer durchgehenden Funktionsausübung für die Dauer von mindestens 17 Jahren. Wer soll hier versorgt werden? Ein Schelm, wer dabei Böses denkt… Das Team Kärnten lehnt dieses neue Privileg klar und entschieden ab!

Share.

Hinterlasse eine Antwort