Spittal: An Parkhaus in der Innenstadt führt kein Weg vorbei

0

Ina Rauter, Stadträtin des Team Kärnten/Spittal, erneuert ihre Forderung nach der Errichtung eines Parkhauses in der Spittaler Innenstadt: „Aufgrund des beschlossenen Verkehrskonzeptes, das für den Wegfall von Parkplätzen im Zentrum sorgen wird und aufgrund der Tatsache, dass gerade im innerstädtischen Bereich neue Wohnungen (BKS-Projekt als Beispiel) geschaffen werden, entsteht ein großer Bedarf an zusätzlichen Parkflächen. Aus unserer Team Kärnten-Sicht lässt sich der Bedarf am besten mit einem Parkhaus decken.“ Rauter verfolgt die klare Vision, dieses bei der Evangelischen Kirche am bestehenden Parkplatz zu errichten: „Diese Lokalität eignet sich ideal.“

Rauter tritt zudem dafür ein, dass das Parkhaus direkt von der Stadtgemeinde als Bauträger errichtet und nachher auch betrieben wird: „Das stellt sicher, dass sämtliche Einnahmen, auch von Dauerparkern, in der Stadtkasse landen. Langfristig finanziert sich diese Einrichtung von selbst.“ Laut Rauter führe an diesem Bau kein Weg vorbei: „Wohnen und Einkaufen in der Innenstadt ist nur dann attraktiv, wenn auch entsprechende Parkflächen in unmittelbarer Nähe zur Verfügung stehen. Das wissen alle Anbieter von Wohnungen und unsere Spittaler Unternehmer.“

Ein ganz besonderes Anliegen ist Rauter, die auch Energiereferentin der Stadtgemeinde Spittal ist, das Thema E-Mobilität: „Daher setze ich mich auch ganz offensiv dafür ein, dass im gesamten Stadtgebiet E-Ladestationen entstehen. Konkret sollen im ersten Schritt an drei „Hot Spots“ Angebote geschaffen werden: Eben bei der Evangelischen Kirche und dem möglichen neuen Parkhaus, am Bahnhof sowie in der Vorstadt, wo viele Unternehmen angesiedelt sind.“ Die Themenstellungen Parkhaus und E-Ladestationen werden von Stadträtin Rauter in den kommenden Ausschuss- und Stadtratssitzungen der Stadtgemeinde aktiv angesprochen werden: „Ich hoffe dabei auf die Unterstützung und den Umsetzungswillen sämtlicher Gemeinderatsparteien in Spittal.“

Share.

Hinterlasse eine Antwort