NEIN zum Straßennamen-Feminismus der Grünen

0

Team Kärnten-Landesrat Gerhard Köfer stellt sich in seiner Funktion als Straßenbaureferent des Landes Kärnten entschieden gegen die Forderungen der GrünInnen und Grünen nach einem Hardcore-Straßennamen-Feminismus in Kärnten: „Warum gibt man sich mit solchen abstrusen, weltfremden und völlig überflüssigen Forderungen selbst der Lächerlichkeit preis?“, fragt Köfer. „Die Grünen beweisen damit einmal mehr, wie weit weg sie von den wahren Problemen, Sorgen und Anliegen der Kärntner Bevölkerung sind.“

Für Köfer gäbe es rund um das Thema Straßeninfrastruktur im gesamten Bundesland weitaus größere und essentiellere Punkte, über die öffentlich diskutiert werden und Handlungen gesetzt werden müssten: „Die elementare Frage ist jene, wie wir den Straßenzustand und die Sicherheit weiter verbessern können und nicht wie diese Straßen heißen! Die Grünen wissen leider nicht, was das Kernproblem ist.“

Share.

Hinterlasse eine Antwort