Nächste Erhöhung der Politikergehälter!

0

Enttäuscht zeigen sich Team Kärnten-Landesrat Gerhard Köfer und LAbg. Hartmut Prasch über den Plan der Koalition, die Politikergehälter in Kärnten neuerlich zu erhöhen: „Nach der unverschämten Erhöhung der Gagen der Bürgermeister wird die rot-schwarz-grüne Koalition im Rahmen der Regierungssitzung der Bevölkerung neuerlich in die Tasche greifen. Die Politikergehälter sollen um 0,8 % steigen. Es stellt sich für mich die Frage, warum SPÖ, ÖVP und Grüne nichts dazulernen.“ Die Erhöhung lehnt Köfer jedenfalls in aller Entschiedenheit ab: „Gerade in Zeiten des Spardrucks, der aufgrund der Hypo/Heta-Situation auf dem Land lastet, wäre eine Nulllohnrunde und ein Verzicht auf diese Gehaltssteigerung absolut angebracht und ein wichtiges Zeichen gegenüber den Bürgern.“

Prasch attestiert der Koalition das Fehlen von notwendigem Fingerspitzengefühl: „Während bei zahlreichen Leistungen für die Bevölkerung munter gespart und gekürzt wird, werden SPÖ, ÖVP und Grüne nicht müde, sich selbst weiter auf Kosten der Steuerzahler zu bereichern. Das von den erwähnten Parteien zur Schau gestellte Verhalten strotzt vor Arroganz und Abgehobenheit gegenüber den echten Sorgen und Problemen der Kärntner. Wir lehnen diese Maßlosigkeit ganz klar ab und bleiben der Anwalt und der Aufsichtsrat der Steuerzahler.“

Share.

Hinterlasse eine Antwort