Kärnten Bonus – Köfer: „Team Kärnten-Forderung wird endlich umgesetzt“

0

Team Kärnten-Chef Bürgermeister Gerhard Köfer zeigt sich erfreut, da es sich beim „Kärnten Bonus“ um eine Maßnahme handelt, die das Team Kärnten bereits seit Februar (!) immer wieder öffentlich gefordert hat: „Spät, aber doch wird sie umgesetzt. Worüber wir nicht glücklich sind, ist die späte Auszahlung der 200 Euro, diese wäre bereits vor Wochen und Monaten notwendig gewesen. Die Kärntnerinnen und Kärntner leiden enorm unter der immensen Teuerungswelle. Die Krise hat inzwischen auch die Mitte der Gesellschaft mit voller Wucht getroffen.“ Köfer missfällt, dass einige Bezugsberechtigte nicht einmal im Juli den Bonus erhalten, sondern bis in den August zuwarten müssen, dass sie eine Zahlung bekommen: „Die Verzögerung der Auszahlung ist nicht nachvollziehbar. Sie muss jedenfalls vorverlegt werden.“

Aus der Sicht Köfers sei es grundsätzlich als politischer Erfolg des Team Kärnten zu werten, dass die SPÖ/ÖVP-Landesregierung diesen Bonus und damit eine finanzielle Hilfe gegen die Teuerungswelle nun endlich auf den Weg bringt: „Unsere Beharrlichkeit hat sich einmal mehr ausgezahlt. Die Teuerungswelle belastet die Bürger bereits seit Monaten, daher ist jetzt Eile geboten. Über 100.000 Bürger in Kärnten sind von Armut und Ausgrenzung betroffen oder bedroht. Das ist ein klarer politischer Handlungsauftrag.“

Share.

Hinterlasse eine Antwort