Gott vergibt, LH Kaiser nicht – der Lack ist ab!

0

„Gott vergibt – Landeshauptmann Kaiser nie. Dieser heute veröffentlichte charakterliche Offenbarungseid von LH Kaiser kennzeichnet seine politische Abgehobenheit. Wenn jemand gerne von sich hört, er sei der Kaiser von Kärnten und sich als politisch unverletzbar und unfehlbar empfindet, dann ist es nur logisch, dass kritische Andersdenkende mit der Gnadenlosigkeit des Landeshauptmannes rechnen könnten. Durch die nunmehr an die Öffentlichkeit kommenden geleakten Mails aus der Landesregierung bröckelt die Fassade von Kaiser immer mehr“, führt Team Kärnten-LAbg. Gerhard Klocker aus. 

Laut Klocker bleibe es abzuwarten, was sich in den nächsten Wochen und Monaten rund um Kaiser noch tun wird und welche unliebsamen Enthüllungen womöglich den Weg an die Oberfläche finden. 

Share.

Hinterlasse eine Antwort