Gerhard Köfer fordert sofortige Öffnung aller Gastronomiebetriebe in Kärnten

0

Aufgrund der geringen Corona-Zahlen in Kärnten sieht Team Kärnten-Chef Gerhard Köfer überhaupt keinen Grund mehr, die Gastronomiebetriebe in unserem Bundesland geschlossen zu halten: „Ich fordere daher, dass diese ab sofort und unter Einhaltung der Hygiene-Maßnahmen und der bekannten Empfehlungen öffnen können und nicht auf den 15. Mai warten müssen. Die Regierung muss Bundesländern mit geringeren Corona-Zahlen ein differenziertes Hochfahren der Gastronomie möglich machen. Kärnten ist für eine frühzeitige Öffnung prädestiniert und erfüllt alle Voraussetzungen.“ Köfer betont, dass auch große Möbelhäuser und Baumärkte bereits geöffnet sind und hier teilweise mehr Frequenz herrscht, als in Gaststätten.

Laut Köfer würden die Kärntner Gastronomen und die Mitarbeiter in diesem Bereich seit Wochen unter den Corona-Sperren leiden: „Eine sofortige Öffnungsmöglichkeit würde den Betrieben neue Perspektiven eröffnen. Die Bundesregierung darf nicht zuwarten, bis noch mehr Restaurants, Cafés und Co vor die Hunde gehen sowie Insolvenz anmelden müssen und vielleicht nie mehr aufsperren können. Hierbei geht es auch um Arbeitsplätze und Wertschöpfung für Kärntens Gemeinden.“

Share.

Hinterlasse eine Antwort